Auch ein Content-Creator braucht mal eine Pause; daher waren News zu unserem Progress im Dezember hier leider auch nicht möglich. Aber das neue Jahr nutzen wir um alle auf den aktuellen Stand unserer Fortschritte in Schloss Nathria zu bringen.

Ahead of the Curve and a very, very long raidnight
Let it RIP!

Nachdem wir uns durch die ersten easy Mythic-Bosse gekämpft hatten stand langsam aber sicher Sire Denathrius auf dem Programm. Nicht nur um uns die wohlverdiente Curve zu holen, sondern auch um den Loot des Endbosses im Vault freizuschalten. Der Boss war aber gerade auch in einer größeren Gruppe ein sehr, sehr harter DPS Check. Nach einer kurzen Einspielphase entschied man sich schließlich dazu, den Boss erst einmal mit einer kleineren Gruppe zu legen und danach mit einer zweiten. Dies klappte nicht zu 100% so wie von uns geplant, allerdings gelang uns die ID darauf mit dem frischen Vault-Loot ein solider 1-shot bei dem Boss. Hier spielt Gear eine massive Rolle!

The Blue Smurf
Soak, Lines, Soak, Run

Hungering Destroyer stellte nicht wirklich eine große Herausforderung da. Nach einer auch hier wieder relativ kurzen Einspielphase konnten wir den Boss schließlich legen und auch der schon passierte Rekill war innerhalb weniger Trys machbar. Einmal gelegt ist dieser Boss im Farm wohl auch eine Kleinigkeit für uns.

Ausblick – Sneak Peak – The Healboy
“just heal me 4head”

Ein kleiner Ausblick kann heute auch schon für Sun King’s Salvation Mythic gegeben werden. Ein Boss den wir bereits am ersten Progressabend auf 4% HP hatten. Wenn nicht furchtbare Dinge passieren oder Blizzards Server sich wieder einmal verabschieden sollte dieser Boss in dieser ID noch liegen und wir stehen dann vor Lady Inerva Darkvein.